Логотип
image001_1

„Frühlingball“ an der DSK

05.06.2017

Im Rahmen der Projektwoche im Schuljahr 2017 hatten die Klassen 7-9 das große Vergnügen, einen Tanzkurs zu besuchen.

Bestanteil des Kurses waren nicht nur die Tänze „Salsa“ und „Langsamer Walzer“, sondern auch Benimmregeln für offizielle Anlässe.

Die Schüler lernten unter fachkundiger Anleitung der professionellen Tanzlehrerin Veronika Pogorelova, wie man eine Dame zum Tanz auffordert, wie man eine Zurückweisung freundlich anerkennt. Wichtig ist hierbei auch, dass man die Dame nach dem Tanz nicht auf der Tanzfläche stehen lässt, sondern Sie an ihren Platz zurückführt und sich höflich für den Tanz bedankt. Natürlich führt man die Dame in dieser Zeit an der rechten Hand.

Nach anfänglicher Skepsis „Jungs und tanzen???“ konnten auch die männlichen Teilnehmer sich für das Tanzen begeistern. Sie erlernten schnell die Schrittfolgen und auch der Benimm fiel ihnen zunehmend leichter.

Höhepunkt des Projekts war der „Showcase“ beim Frühlingsfest der DSK. Hier führten die 15 Schüler, unter den freudestrahlenden Blicken (vor allem der stolzen Mütter), ihre erworbenen Tanzfähigkeiten vor. Nahezu in perfekter Ordnung wurden beide Tänze vorgeführt.
Anschließend wurde in einer „Masterclass“ der Grundschritt des Salsa mit Eltern erlernt. Den meisten schien dies große Freude zu bereiten.

Insgesamt war das Projekt ein großer Erfolg. Die Schüler konnten auch außerhalb des normalen Unterrichtsgeschehens ihre rhythmischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Es war toll, sie alle einmal von einer anderen Seite kennen zu lernen. Ein „Frühlingsball für die Seele“.

image004 image003 image002 image001